Einrichtungen

Der Jugendfreizeit e.V. bietet an der Regionalen Schule „Robert Koch“ Schulsozialarbeit an.


Die Tätigkeit umfasst u. a. Einzelfallhilfe in schwierigen Lebenslagen, Arbeit mit Gruppen, themenbezogene Projektarbeit außerhalb sowie innerhalb des Unterrichts, Ferien und Nachmittagsangebote. Schulsozialarbeit richtet sich an alle Schüler im Alter von 10-18 Jahren, insbesondere an Kinder und Jugendliche mit Defiziten in der Sozialisierung, mit abweichender Schulkarriere, individuellen Problemlagen sowie Verhaltens-, Lern- und Leistungsschwierigkeiten, an Eltern, Lehrerinnen und Lehrern.

Seit 1998 bietet der Jugendfreizeit e.V. eine Schulstation für Schüler ab Klasse 5 an. Hier werden für die einzelnen Schüler Voraussetzungen geschaffen, die eine schrittweise Wiedereingliederung in die Schule ermöglichen. Ist dies nicht mehr reali-sierbar, bringt die Teilnahme am Projekt die Erfüllung der Regelschulzeit, damit die Schüler anschließend an weiteren Fördermaßnahmen  teilnehmen
können.

Der Jugendfreizeit e.V. unterhält im Landkreis Nordvorpommern 5 Kindertagesstätten und verwirklicht in jeder ein eigenes Konzept: